Sonntag, 10. Juni 2012

Sonntags auf dem Balkon

Sonntags auf dem Balkon zu sitzen unterstreicht die Bedeutung des Feiertags, an dem die Arbeit ruhen soll. Leider ist das für freie Journalisten ein Arbeitstag. Heute Nachmittag fällt der Startschuss für die Clingenburg Festspiele im Rosengarten von Klingenberg. Darüber soll ich berichten. Schnell habe ich noch zwei Schnappschüsse vom Balkon gemacht. Der Campingstuhl ist zurzeit eine Notlösung. Die Balkonmöbel sind etwas angejahrt und bedürfen der Restaurierung. Eigentlich würde ich ein Fish-Eye-Objektiv benötigen, um die gesamte Balkon-Fläche aufs Bild zu bannen, aber da muss ich noch viele Artikel schreiben, um das Geld für diese Investition zu erwirtschaften. Außerdem benötige ich ein Fish-Eye nur selten, das normale Weitwinkelobjektiv tut es auch.



Ein bisschen freue ich mich schon auf den Termin heute Nachmittag und hoffe, dass es nicht regnet. Der Rosengarten in Klingenberg ist sehr idyllisch. Die Szenen aus Romeo und Julia passen sehr gut dazu. Die wohl berühmteste Shakespeare-Tragödie ist das diesjährige Hauptstück im Freilichttheater auf der Clingenburg. Ob ich mir das Stück in voller Länge in romantischer Kulisse anschauen kann, hängt davon ab, wie meine beruflichen Termine eintrudeln. Ich kann eigentlich keine Karten reservieren lassen, denn ich kann mich nur ad hoc entscheiden, eine Vorstellung zu besuchen. Sonntags auf dem Balkon - das wird für mich heute nix. Vielleicht am nächsten Sonntag...